15. Oktober 2021
Planungsbeginn an der Nelson-Mandela-Schule in Hamburg
Wir freuen uns über die Beauftragung durch das Gebäudemanagment Hamburg zur Planung einer Zweifeldsporthalle mit Aula an der Hamburger Nelson-Mandela-Schule im Stadtteil Wilhelmsburg.
18. Juni 2021
Startschuss in Stade
ASP übernimmt die Planung für das neue Finanzamt in Stade.
4. Juni 2021
Tag der Architektur 2021
ASP ist mit dem Projekt Heinrich-Köhler-Hof vertreten.
28. Januar 2021
Neues Projekt in Hannover-Stöcken
Beauftragt durch die FF Res Immobilien GmbH hat ASP die Planung eines Wohngebäudes im Hannoverschen Stadteil Stöcken übernommen. In dem 5-geschossigen Eckgebäude sollen 30 geförderte Wohnungen entstehen.
16.12.2020
Microapartments in der DBZ 12/2020
10. November 2020
ASP gewinnt in Neustadt in Holstein
Gemeinsam mit dem Vorhabenträger, der Norddeutschen Grundstücksentwicklungsgesellschaft (NGEG) aus Kiel, und Lichtenstein Landschaftsarchitekten belegt ASP den 1. Preis beim Konzeptvergabeverfahren um das Stadtwerkegrundstück in Neustadt in Holstein. Wir freuen uns auf ein spannendes Projekt an der Ostsee.
9. Januar 2020
Landwehrviertel Osnabrück
Im Rahmen des Nachhaltigkeitspreis der Stadt Osnabrück wurde auch das durch ASP realisierte Landwehrviertel erwähnt.
20. März 2020
Baunetz Wissen berichtet über Microapartments
**Reduzierte Wohnfläche ohne Komforteinbußen** Kleinstwohnungen boomen. Einerseits erfüllen sie bestens die Bedürfnisse von Pendlern, Studierenden oder Singles, andererseits können sie auch als Reaktion auf den überteuerten Wohnungsmarkt und den Trend zum privaten „Downsizing“, also dem Reduzieren des persönlichen Bedarfs bzw. Verbrauchs von Platz, Rohstoffen und Konsumgütern verstanden werden. Auch das Wohnungsunternehmen hanova Wohnen der niedersächsischen Landeshauptstadt setzt auf Microapartments: Im lebendigen Stadtteil Hannover-Nordstadt hat es nach Plänen des ortsansässigen Büros ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft auf einer ehemaligen Industriebrache einen
Auswahlverfahren | Kronshagen | 2020 | 3. Preis
Kieler Straße in Kronshagen
Wohn- und Ladenflächen, Punkthäuser, Geschosswohnungsbau und Gewerbe: In Kiel-Kronshagen steht eine Quartiersentwicklung in der Ortsmitte in Ergänzung zum Rathaus und zum Marktplatz an. Der ASP-Entwurf nimmt die Intention des Auslobers und des Rahmenplans auf und entwickelt daraus eine zukunftsfähige und ökonomische Grundstruktur mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von hoher gestalterischer Qualität, die einen wertvollen Beitrag zum gemeinschaftlichen Wohnen bilden. Die unterschiedlichen Nutzergruppen, gespiegelt in den verschiedenen Haus- und Wohnungstypen, schaffen die gewünschte Diversität im neuen Quartier.